230. Montagsgespräch im Musiklabor München

ENSIFERA

Dieter Trüstedt, Hans Wolf und Sonja Hafenmayer

Grillen bellen wie Hunde. 
Zikaden sind Meister der Granularsynthese. 
Das Klavier ist wohl temperiert. 
Die Grillen hören mit den Knien.

ENSIFERA wurde am 28. Sept. 06 im Rahmen der Reihe "Musiklabor Herbst 2006" uraufgeführt. 
Im 230. Montagsgespräch wiederholen wir ENSIFERA als Studienkonzert und Tanz. 
Gleichzeitig zeichnen wir mit Video und mehrkanaligem Audio sorgfältig auf. 
In der anschließenden Besprechung können Teile des Mitschnitts wieder eingespielt werden.

Die Studienkonzerte gehören zur Szene "Kunst als Prozess". Es geht nicht um das künstlerische Endprodukt, das für den Handel als Ware bereitgestellt wird und als endgültig zu begreifen ist. Künstlerische und technische Vorgänge zu ENSIFERA erklären und diskutieren wir.

Die Arbeiten PROVENZALISCHER ESEL und ENSIFERA liegen als CD mit den besten Probenmitschnitten als Dokument eines Arbeitsprozesses vor

Montag, 30. Oktober 2006 - 20:00 Uhr

Eintritt frei oder Spende.

Carl Orff Auditorium
München, Luisenstr. 37a
U-Bahn U2 Königsplatz

Musiklabor

Veranstalter:
Echtzeithalle e.V.
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München

Tel. 089 / 289 27 477 oder 089 / 2721856
www.echtzeithalle.de  

Letzte Änderung: 10.01.2007
Copyright © 1999 - 2021 Echtzeithalle e.V.  · Impressum: https://echtzeithalle.de?impressum  · https://echtzeithalle.de?id=152
QR-Code

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den Newsletter der Echtzeithalle
registriert haben. Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten wollen,
genügt eine kurze Antwort an den Absender (Bernhard Thurz).

Oder rufen Sie diesen Link auf:
https://echtzeithalle.de/?dir=ee&page=news.php&subject=unsubscribe&email=[EMail]