Musik aus dem Niemandsland

Ein Beitrag der Echtzeithalle zu lautwechsel,
einer Initiative der Freien Münchener Musikszene

Donnerstag, 15. April 2010
23:00 Uhr
Black Box im Gasteig
Eintritt frei

Der Versuch einer Kartografie des Niemandslandes, des Brachlands zwischen dem Bereich der Musik und dem der Naturwissenschaften, wird hier von Künstlern und Wissenschaftlern unternommen. Getreu der Progammatik der Echtzeithalle, Grenzen zwischen Wissenschaft und Kunst aufzubrechen, Experimentelles und Interdisziplinäres zu präsentieren, werden in diesem Konzert Zwischen-Reiche erkundet, tritt Klang in Bezug zur Chaos-Theorie, werden Raum-Zeit-Melodien entworfen. Es sind Projekte aus den Montagsgesprächen 2010 der Echtzeithalle, Arbeiten im Dialog mit dem Publikum, Arbeiten aus erster Hand, von den Künstlern und Autoren selbst vorgestellt.

Hans Wolf: Klavier | Dieter Trüstedt: Laptop, Grafik, Computermusik | Sonja Hafenmayer: Handlungen | Jörg Schäffer, Robert Leibig: Spieler

Zum gesamten Programm siehe lautwechsel.de

Letzte Änderung: 09.03.2010
Copyright © 1999 - 2020 Echtzeithalle e.V.  · Impressum: https://echtzeithalle.de?impressum  · https://echtzeithalle.de?id=357
QR-Code

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den Newsletter der Echtzeithalle
registriert haben. Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten wollen,
genügt eine kurze Antwort an den Absender (Bernhard Thurz).

Oder rufen Sie diesen Link auf:
https://echtzeithalle.de/?dir=ee&page=news.php&subject=unsubscribe&email=[EMail]