ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

227. Montagsgespräch im Musiklabor München

t i t e l

töne und geräusche aus dem unterbewusstsein

saiten analog synthesizer digital
performance, 21 min

während ich auf der lauer liege entdecke ich langsamkeit, finde gleichzeitig das gegenteil von der auslösenden angst und getriebenheit, zwingt mich sozusagen der anlass zum nachdenken über ihn, obwohl auf der lauer liegend langsamkeit entdeckend, oder gerade deswegen die sache veranlasst die ursache zu überdenken und gleichzeitig sich selbst zu verwerfen - ich stelle mir vor, die langsamkeit stehe für sich da, da sie ja für sich keinerlei angst oder unruhe veranlassen könne, weil immer genug zeit zum überdenken vorhanden und somit die zeitlosigkeit selbst zur unruhe und aus angst vor unruhe zur angst, zu sich selbst also, führe. 
aus der langsamkeit entsteht nicht zeitlosigkeit

randolf pirkmayer
jäger und sammler 
badgastein, wien, münchen, fuchstal

Randolf Pirkmayer in titel, 30. Sept. 2006, Reaktorhalle München 
Foto: Dieter Trüstedt

Dieses Montagsgespräch ist gleichzeitig ein Studienkonzert. Musik und Bild werden mitgeschnitten, eventuell vor Ort nach der Aufführung projiziert, auf jeden Fall diskutiert.

Montag, 9. Oktober 2006 - 20:00 Uhr

Eintritt frei oder Spende

Carl Orff Auditorium
München, Luisenstr. 37a
U-Bahn U2 Königsplatz

Musiklabor

Veranstalter:
Echtzeithalle e.V.
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München

Tel. 089 / 289 27 477 oder 089 / 2721856
www.echtzeithalle.de  

Letzte Änderung: 10.01.2007
Copyright © 1999 - 2018 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=148