ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

228. Montagsgespräch im Musiklabor München

ELEMENTAR ZEICHNUNGEN

Andreas Kloker, Dieter Trüstedt und Isolde Werner

Im Zusammenwirken der Elemente Wasser, Wärme, Luft und Erde entstehen Bilder, die in neue Bilder verklingen - hin zu einer Stille. Die Chin-Musik - hier als Computermusik - und die Stimme begleiten diese Prozesse, brechen die Zeit, formen sie neu, schneiden in die Stille.

ELEMENTAR ZEICHNUNGEN wurde am 29. Sept. 2006 in der Reaktorhalle München uraufgeführt - im Rahmen der Reihe "Musiklabor Herbst 2006". Die 52-minütige Videodokumentation wird gezeigt und anschließend besprochen. Andreas Kloker wird über seine Zeichnungen sprechen und Dieter Trüstedt erklärt die live gespielte Computermusik an Hand des verwendeten Pd-Programms. Isolde Werner - Gesang/Artikukation - und Dieter Trüstedt haben die Musik gemeinsam entwickelt - ohne den genauen Ablauf des Zeichnens zu kennen. Wir diskutieren die beiden künstlerischen Techniken - die des Zeichnens und die der Musik - in ihrem Zusammenwirken.

Die vorgestellte Video-Dokumentation ist von Bernhard Thurz, die Musik-Aufnahme von Dieter Trüstedt und das abgebildete Foto von Peter Dietz.

Weitere Dokumentationen siehe: Musiklabor Herbst 2006

Montag, 16. Oktober 2006 - 20:00 Uhr

Eintritt frei oder Spende

Carl Orff Auditorium
München, Luisenstr. 37a
U-Bahn U2 Königsplatz

Musiklabor

Veranstalter:
Echtzeithalle e.V.
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München

Tel. 089 / 289 27 477 oder 089 / 2721856
www.echtzeithalle.de  

Letzte Änderung: 31.03.2007
Copyright © 1999 - 2018 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=149