ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

MATERIALAUSGABE 2006

Freitag 7. April 2006   20 - 24 Uhr

Reaktorhalle, Foyer und Carl Orff Auditorium München
Luisenstr. 37a Musiklabor München

Eintritt: 20 EUR Jahreskarte
(gilt für alle 50 Veranstaltungen der Echtzeithalle / des Musiklabors München
bis ausschließlich der Materialausgabe 2007)
Karte gültig nur für die Materialausgabe 2006: 10 EUR

Bildergalerie

ereignisse kurz nach dem urerlebnis sind noch frei von floskeln und aufführungszwängen –
gedanken können in der ersten realisationsphase diskutiert werden und sind entsprechend noch formbar –
künstlerische arbeiten in statu nascendi, interdisziplinär, en miniature

Hier Andreas Kloker im Flimmerfieber, Werkstatt für Bild- und Ton-Sequenzen, Mo 20feb06,
Carl Orff Auditorium München. Foto: Dieter Trüstedt, 2006


Yvonne nach der Fahrt aus Dresden - hier im 2. Stock des Treppenhauses der Reaktorhalle München, 7apr06, Foto: Bernhard Thurz (B)


Reaktorhalle München, 7apr06, 22 Uhr, Treppenhaus mit Relais der Materialausgabe 2006, im 1. Stock vor dem Carl Orff Auditorium (ehemals Hörsaal im Gebäude der Kernphysik); hinter dem Auditorium liegt die Reaktorhalle. Foto B


Reaktorhalle München vor der Performance, Publikum, Materialausgabe 7apr06, Foto B

 

PROGRAMM


I   20.00

Veronica Hoffmann, Marcella d´Amico und Martin Siegler
liquid shadows
Interaktive Schattenspiele mit Scalarwellenlicht und
2 Tänzerinnen mit bildanalysiertem Ton
Dauer 10-15 min
Reaktorhalle


Veronica Hoffmann, Marcella d´Amico und Martin Siegler, liquid shadows, Materialausgabe 7apr06, Reaktorhalle München, Foto D

 

Sonja Hafenmayer und Ursula Ritter
TeaZerramonie
Tanz-Performance
Dauer: 15 min
Carl Orff Auditorium


Sonja Hafenmayer und Ursula Ritter, TeeZerramonie, Materialausgabe 2006, 7apr06, Carl Orff Auditorium, Bild 1, Foto B


Sonja Hafenmayer, Roger Kausch und Ursula Ritter, TeeZerramonie, Materialausgabe 2006, 7apr06, Carl Orff Auditorium, Bild 1


Sonja Hafenmayer, TeeZerramonie, Materialausgabe 2006, 7apr06, Carl Orff Auditorium, Bild 2


Sonja Hafenmayer und Ursula Ritter, TeeZerramonie, Materialausgabe 2006, 7apr06, Carl Orff Auditorium, Bild 4

Sonja Hafenmayer und Ursula Ritter, TeeZerramonie, Materialausgabe 2006, 7apr06, Carl Orff Auditorium, Bild 5, Foto B


Randolf Pirkmayer und Volkmar Müller
LIVE OSZILATIONS
27 Sequenzen
Carl Orff Auditorium


Volkmar Müller und Randolf Pirkmayer, Live Oszillations, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München

 

Jutta Köhler / Jörg Schäffer
spin networks

www.wave-art.de
Carl Orff Auditorium


Joerg Schäffer, Carl Orff Auditorium München, Materialausgabe, 7apr06, spin networks (Jutta Köhler und Jörg Schäffer)

Relais

II    21.00

Hans Wolf und Dieter Trüstedt
Gegenüberstellungen
Klavier (Original-Flügel) und Chaos-Klavier (Pure Data)
Reaktorhalle
Dauer: 9 min


Dieter Trüstedt (Chaos-Klavier) und Hans Wolf (Flügel), Materialausgabe 7apr06, Reaktorhalle München, Foto B


Hans Wolf in Gegenüberstellungen mit Dieter Trüstedt, Materialausgabe 7apr06, Reaktorhalle München

 

Limpe Fuchs
Stoff
mit Andreas Eckenberger, Limpe Fuchs, Ida Machakova,
Barbara Merz, Bettina Raithel, Gundis Stalleicher
Carl Orff Auditorium
Dauer: 10 min


Limpe Fuchs, Stoff, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München


Limpe Fuchs, Stoff, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München, Foto B-2


Limpe Fuchs, Stoff, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München,Foto B

 

Dagmar Dehio und Volkmar Müller
KONSONANTE VOCALE
Samples und Stimme / Synthesizer und Vocoder
Carl Orff Auditorium

Michaela Götz und Hans Wolf
Tagore
Nimm-2-Oper / Eine multistilistische Miniatur über die Liebe zweier Vögel
Michaela Götz, Gesang und Hans Wolf, Piano
Carl Orff Auditorium


Hans Wolf und Michaela Götz, Tagore-Nimm-2-Oper, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München

 

Relais

III    22.00

Andreas Kloker
"ELEMENTAR - ZEICHNUNG" VERTAX- FINIEN
Performance mit Tafel, Wasser, Luft und Wärme
Reaktorhalle
Dauer: 15-18 min


Andreas Kloker, Reaktorhalle München, 7apr06, VERTAX-FINIEN, Foto B


Andreas Kloker, Reaktorhalle München, 7apr06, VERTAX-FINIEN, Bild 1
mit Reflexion auf dem Flügeldeckel


Andreas Kloker, Reaktorhalle München, 7apr06, VERTAX-FINIEN, Bild 2


Andreas Kloker, Reaktorhalle München, 7apr06, VERTAX-FINIEN, Bild 3
Foto: Dieter Trüstedt. Spiegelung durch die Abdeckung des Flügels in der Reaktorhalle.

 

Hans Rudolf Zeller
Vierzeiler und Buchstaben-Sequenzen
von der Fahrt nach Paris 2001

Material: TonCassette
Dauer: ca. 10 Minuten
Carl Orff Auditorium
(Einspielung der TonCassette im Auditorium)

Albert Dambeck
improvviso IV
für elektrischen Kontrabass
Dauer: 8 min
Carl Orff Auditorium


Albert Dambeck, Improvviso IV, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München

hwmueller
Zeitsprung
4 Überspielungen mit einer alten Vierspurmaschine mit
4 Blasinstrumenten in unterschiedlichen Geschwindigkeiten
Dauer: ca. 12 min
Carl Orff Auditorium


hwmueller, zeitsprung, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München, Foto B


Relais

IV    23.00

Isolde Werner und Dieter Trüstedt
Stimme und Regenharfe
Dauer: 10 min
Reaktorhalle


Isolde Werner, 7apr06, Reaktorhalle München, Stimme und Regenharfe, Bild 1


Isolde Werner, 7apr06, Reaktorhalle München, Stimme und Regenharfe, Bild 2


Isolde Werner und Dieter Trüstedt, Stimme und Regenharfe,Materialausgabe 7apr06, Reaktorhalle München, Foto B


Dieter Trüstedt, Regenharfe, Materialausgabe 7apr06, Reaktorhalle München, Foto B


zwischen T-räume 0.1
Tanzperformance in virtuellem Sound-Environment
Ausschnitt aus der ersten Entwicklungsphase ca. 15 Min.
Idee und Tanz: YVONNE BAHN
Programmierung: GYÖRGY PONGRACZ +YVONNE BAHN
Carl Orff Auditorium


Yvonne Bahn (Dresden), Reaktorhalle München 7apr06, zwischen T-räume 0.1, Bild 1


Yvonne Bahn (Dresden), Reaktorhalle München 7apr06, zwischen T-räume 0.1, Bild 2


György Pongraz mit Yvonne Bahn, Materialausgabe 7apr06, Carl Orff Auditorium München, Bild B

Roger Kausch
"barco"
Videodokumentation / Installation
Dauer 15 min
Carl Orff Auditorium

Dieter Trüstedt, Johanna Trüstedt, Jörg Schäffer
Skrypte
Historisches Lichtobjekt, Farbspiel der Buchstaben EEH
Installation im Foyer-Fenster des Musiklabors München
Foyer / Treppenhaus


Skrypte, Materialausgabe 7.April 2006 - 14 Uhr, Musiklabor München


Skrypte, Materialausgabe 7. April 2006 - 22 Uhr, Musiklabor München

Relais



Skrypte, Einstein - Historischer Ort, Durchgang zur Echtzeithalle im Einstein, ca. 1998-2003

Dieses Lichtkunstobjekt hängt imToreingang Einsteinstraße 42 seit der Gründung der Echtzeithalle im September 1998. Die Skrypte hat die Maße 1 m x 1m und funktioniert mit Hilfe einer Elektronik, welche die Farben des Symbols der Echtzeithalle in allen Schattierungen zwischen blau, grün und rot fließend verändert.
http://www.echtzeithalle.de/doku/dokumentation2.htm

Das RELAIS im Foyer während der Materialausgabe - Brot, Wein, Wasser etc. - ist kostenfrei.

Veranstalter:
Echtzeithalle gem.e.V. / Musiklabor München
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München,
unterstützt vom Förderverein Echtzeithalle gem.e.V.

 

Letzte Änderung: 11.07.2016
Copyright © 1999 - 2018 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=283