ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

380. Werkstattgespräch

Sonntag 30. Mai 2021 - 13:00 Uhr
in der Roten Fabrik, Neuaubing, München, Brunhamstr. 19a
   S8 Hbf > Neuaubing = 15 min / 2-Streifen-Tarif / 5 min Fußweg zur Roten Fabrik
   (Zug rückwärts, über die Gleise und gleich links durchs Tor, 1. Stock über Antikmarkt)

Publikum nur mit Telefon--Anmeldung bei Dieter Trüstedt: Handy Nr. 0152 539 00 593
bis Sa. 29. Mai 2021 spätestens 21 Uhr.

Maske mitbringen. Corona-Inzidenz ist in München z.Zt. unter 50 !

Volkmar Müller, Bassmonochord
Dieter Trüstedt, Pure Data - live

Mechanisches und elektronisches Rauschen

Teil 1
Spiel des Beitrags in der Herbstausgabe 2020/21. Hier der Mitschnitt vom 28.März 2021 im Einstein.

Partitur:

Volkmar Müller, Bass-Saite Dieter Trüstedt, RAUSCHKUGEL (PD-Programm)
Noise / strukturierter Lärm0:00Glasharfe, feine Klänge aus dem Rauschen
Klangspiele - Variationen5:00Rauschen wird klanglich, feiner, Güte 700
Federstab - reiben, streichen10:00Rauschen wie im DOM, Kirchenchöre von Weitem, Güte 40
erkennbare einzelne Töne15:00Rauschen wie Wind in den Kiefern
Farben - zart, bewegt20:00Wind und Regen, leise in den Blättern, Güte 20
Sinus artige Klänge25:00Meer und Wind - entfernt, leise, Güte 10
Glasharfe, lauter, Schärfe30:00totales weißes Rauschen, glatt

Teil 2
Spiel einzelner Fragmente aus dem Live-Spiel, künstlerische und physikalische Interferenzen, Figuren im Raum, Spiel mit der 8-kanaligkeit, Bewegungen im Raum

Teil 3
Diskussion:   Interferenzen, Fugen, Rauschen in der klassischen Musik
in Ton und Zeit / im Internet eine Menge Anregungen für künstlerische Gestaltungen /
hier aber zwei unabhängige Quellen. Wir haben daher das Thema Fuge ebenfalls gesetzt.

Dokumentation:
Die Gespräche wurden nicht mitgeschnitten, wohl aber 2 Urgeräusche oder Rohmusiken, Rohmaterialien aus Saitenspiel und Pure-Data-Rauschen:
19:53 min Grundrauschen als Basis, dann im Spiel ziemlich weit weg, fernes "Gechöre", leicht unheimlich, tiefe & mächtige Hörner, Mitgeräusche, apokalyptisch, Anfang oder Ende, schließlich gar nicht übel, vielleicht sogar gut zu hören.

1. Mitschnitt Dauer: 19:54 min

https://echtzeithalle.deaudio/wg380-02.mp3

Der Schmied am Anfang, seine Hammerschläge. Ziemlich weit weg. Tiefe Hörner. Mitgeräusche. Apokalyptisch. Anfang oder Ende. Das Rohe. Dieser Sonntag war schrill vom Licht her. Sehr kontrastreich. Verschiedene Matrixmuster für die Metronome vorbereiten. Handwerk auf dem Bassmonochord hat einen direkteren Zugriff als das Spiel mit Pure Data. Das weite Rauschen ist irritierend. Wir spielten mal die kleinen Klingsräbe im Ulmer Münster - der lange helle Hall war faszinierend.

2. Mitschnitt Dauer: 18:31 min

https://echtzeithalle.deaudio/wg380-03.mp3

 

Volkmar Müller mit BassmonochordSpiel auf dem Bassmonochord

 

PD-Equipment Dieter TrüstedtTerrasse Rote Fabrik

Fotos: Dieter Trüstedt

Literatur:
Wikipedia: Eulersche Zahl
Wikipedia: Interferenz
Wildes Denken
Taschenbuch Das wilde Denken

Im Rahmen:  

 
Letzte Änderung: 04.06.2021
 · Copyright © 1999 - 2021 Echtzeithalle e.V. · https://echtzeithalle.de?id=611
QR-Code