ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

Computermusik

Grundlagen elektronischer Musik und Klanggestaltung im Live-Spiel Entwicklung eigener Computer-Programme Spielzugriffe über den Laptop, Tastaturen, Keyboards, Mikrofone, Instrumentenmikrofone, Tonabnehmer, Reglersysteme Bild und Klang Audifikate Klanginstallationen Computermusik für Theater- und Tanzperformance und experimentelles Video

Programmierkenntnisse sind in diesem Seminar nicht notwendig - alle Programme werden gemeinsam entwickelt, getestet, verbessert und eingesetzt. Es werden wichtige Grundlagen der Technik, der Klanggestaltung, der physikalischen Akustik und der Mathematik erklärt und an einfachen Beispielen (Patches) vermittelt. Das verwendete grafische Computerprogramm Pure Data steht kostenfrei zur Verfügung - auch für den eigenen weiteren Einsatz - so auch die im Seminar entwickelten Programme.

Das Seminar wendet sich an Studierende der Hochschule für Musik und Theater München (Komponisten, Pädagogen, Filmmusiker, Instrumentalisten der Neuen Musik, Theatermusiker, Musikwissenschaftler). Soweit noch Plätze frei sind, können auch interessierte Kunstschaffende (z.B. der Akademie der bildenden Kunst) teilnehmen.

Leitung
Dr. Wolf-Dieter Trüstedt, Musiklabor München
siehe auch http://www.luise37.de/
Zeiten
Montags von 17-19 Uhr 20/27 Okt., 3/10/17/24 Nov., 1/8/15/22 Dez. 2008 und 19/26 Jan. 2009
Anmeldung

Dieter Trüstedt

Tel 089 - 272 18 56
Instrumente
bitte Laptop mitbringen.
Computerprogramm
http://crca.ucsd.edu/~msp/software.html - kostenfrei.
Scheinvergabe
nach Rücksprache mit Christian Böhm, Musikhochschule.
Ort
TU-Mensa, Eingang Gabelsbergerstr. / Parkplatz / 2. Stock links
und nach 2 Wochen:
Institutsgebäude, München, Luisenstr. 37a, Raum L19 (Erdgeschoß rechts erster Raum)


Letzte Änderung: 19.10.2008
Copyright © 1999 - 2018 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=326