ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

Computermusik & Performance

Einführung in die Kunst der Computermusik:
Elektronische Musik und Musique Concrète

Dieter Trüstedt

Vermittelt wird Basis-Wissen der allgemeinen Klanggestaltung: Klassische Klangformung, Filter, gezeichnete Klänge, Cluster, Synthesizer, Notenskalen (Midi), Sequenzer, Zeitstrukturen (klassische, freie, experimentelle Rhythmen), Scratch-Verfahren, Modulationen der Stimme live (Ringmodulation etc.), Sound-Recording, Sprache und Musik, Verfremdungen (Granularsynthese u.a.), allgemeiner Einsatz des Laptops in der Live-Performance als eigenständiges, gestaltbares Musikinstrument.

In diesem Seminar/Workshop wird mit dem kostenfreien Programm Pure Data, des Musikdepartments der Universität San Diego, Californien gearbeitet. Dieses Programm entwickelt sich (mit seinem kommerziellen Bruder Max/Msp) zum Standard-Programm in der Aufführungs-Praxis Neuer Musik.

Bei speziellen Aufgaben (Konzerte, Performances, Projekte, Installationen) werden Programme zur Verfügung gestellt bzw. entwickelt.

Zeit: Montags jeweils 16-19 Uhr - ab 30. April 2007  ca. 7 Abende
Ort: TU-Mensa 2. Stock (ab 17 Uhr Eingang Treppenhaus Gabelsberger Str.)
Scheine: Wahlpflichtscheine - Medien
Bitte Laptop mitbringen. 2 Geräte stehen zur Verfügung.
Anmeldung / Information / Leitung:
Dr. Wolf-Dieter Trüstedt, tel 272 18 56

Wenn noch Plätze frei sind, können auch Studierende der Kunstakademie und Komponisten, Künstler,
kunstinteressierte Bürger teilnehmen. Bitte mit einem

e-Mail
anmelden!

MUSIKLABOR MÜNCHEN
Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München und der Echtzeithalle e.V.

Pure-Data-Geige / Haus der Kunst München / März 2007

Letzte Änderung: 28.04.2007
Copyright © 1999 - 2019 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=268