ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

116. Montagsgespräch im Musiklabor München

Jessica Billeter und Dieter Trüstedt

prime rouge

Video-Dokumentation, Bericht, Technik und Kritik

Der Tanz, die Texte, die Stimme, die Musik, der Film, die Zeichen, das Licht, die Choreographie, die Ton-Aufnahmen, das musikalische Spiel der Sätze und Bilder, das rote Kleid ... diese künstlerischen Ausdrucksformen und der Einsatz der Techniken haben – bis auf kleine Ausnahmen – keine fremden Vorlagen. Die Texte und die Tanzsequenzen entstanden im Juli / August 2002 im Musiklabor und in la Boriette, Frankreich. Wir formten das Stück im Sommer und Herbst. Die Uraufführung war am 3. Oktober 2002 im Carl Orff Auditorium. Drei kurze Video-Ausschnitte aus prime rouge sind in www.luise37.de/echtzeit2002/videos.htm wiedergegeben.

Die Aufführung vom 4.10.2002 in voller Länge ist auf YouTube veröffentlicht.

Das Konzept von prime rouge:
Das vollkommene Selbstentwerfen, nicht die großen Texte, die Leichtigkeit des Inhalts, der klare Tanz und die einfache Form der projizierten Zeichen, das Weglassen von speziellen Kunst-Attributen, die Durchsichtigkeit der akustischen Wiedergabe, die elementaren Mittel in der elektronischen Musik und das Live-Spiel aller künstlerischen Mittel. Nur die einzelnen Sequenzen der Sprache hatten wir vorher sorgfältig aufgenommen, um den Tanz von der Gleichzeitigkeit des Sprechens zu befreien. Die Texte und die Variationen des Sprechens und Singens beanspruchten einen wesentlichen Teil der Vorbereitung. Die Film- und Text- Sequenzen wurden aus einer Bibliothek während der Aufführung „improvisativ“ aufgerufen.


Jessica Billeter, Proben in la Boriette
Foto: Dieter Trüstedt

Jessica Billeter (Tanz, Texte, Stimme) Ballett-Nürnberg.
Dieter Trüstedt (Musik, Zeichen, Technik) Echtzeithalle München
Bernhard Thurz (Video und Schnitt) Echtzeithalle München

Montag, 20. Januar 2003 - 20:00 Uhr

Eintritt frei

Reaktorhalle München: Carl Orff Auditorium
München Luisenstr. 37a
U2 Königsplatz

Musiklabor

Veranstalter:
Echtzeithalle e.V.
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München

Tel. 089 / 2721856
www.echtzeithalle.de  

Letzte Änderung: 08.01.2011
Copyright © 1999 - 2019 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=28