ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

137. Montagsgespräch im Musiklabor München

Jörg Schäffer

Tangens 2003

Optisch-akustisches Performance-Environment 
in der Reaktorhalle München im Rahmen Echtzeit 2003

Umherschweifen und Berühren ist das Thema von tangens. Ein Scheinwerfer und 2 facettierte Drehspiegel erzeugen Reflexe, die umherwandern, sich überlagern und auseinanderdriften. Diese meditative Situation wird von der Musk unterstützt: verhalten angeschlagene Bassakkorde wechseln mit Arpeggien in höherer Lage. Grundlage der Komposition war die Überlegung wie sich alle möglichen (Drei)klänge auf dem Klavier systematisch erfassen und ordnen lassen ohne auf konventionelle Harmoniekategorien zuzugreifen. Aus der Gesamtmenge aller Akkorde wird im Montagsgespräch ein 2 stündiger Ausschnitt gespielt, davon die erste Stunde ohne Publikum. Ab 20.00 Uhr ist dann noch ein etwa 1-stündiges Segment zu hören. Dieses ist der Impulsvortrag für das Montagsgespräch. Im Anschluss daran: offene Diskussion.

Montag, 20. Oktober 2003 - 20:00 Uhr

Eintritt frei

Carl Orff Auditorium
München, Luisenstr. 37a
U-Bahn U2 Königsplatz

Musiklabor

Veranstalter:
Echtzeithalle e.V.
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München

Tel. 089 / 289 27 477 oder 089 / 2721856
www.echtzeithalle.de  

Letzte Änderung: 10.01.2007
Copyright © 1999 - 2019 Echtzeithalle e.V.
https://echtzeithalle.de?id=51