ECHTZEITHALLE e.V. MÜNCHEN
HomeGesamtarchivBilderMonatsmusikMathematische MusikKunst & Wissenschaft

146. Montagsgespräch im Musiklabor München

Ulrike Döpfer

TRADITION! TRADITION?

Reflektionen zu einem Kulturbegriff aus östlicher und westlicher Sicht

Mein Nachdenken über Tradition begann während der Arbeit mit dem japanischen Regisseur und Schauspieler Yoshi Oida in den 80er Jahren, als er einmal sagte: im Westen seid ihr immer auf der Suche nach etwas Neuem, und was ihr habt (an Traditionen), werft ihr gerne weg. Im Osten wird viel mehr Wert gelegt auf das Bewahren und Weitergeben des Bewährten.

Während eines Studienaufenthalts in Japan gab mir die hingebungsvolle und demütige Haltung des damals 89jährigen Kazuo Ohno zu denken, des großen Tänzers und "Erfinders" des mit allen Traditionen brechenden Butoh-Tanzes: ... wenn wir geboren werden, ist alles schon da, der Tisch, das Bett, die Geräte für die Zubereitung des Essens, die Geschichten, die Bücher, die Schriften, die Musik ...ohne diese Energie unserer Vorfahren wären wir nicht fähig zu leben. Ich glaube, die Lebenden genießen die Gunst der Vorfahren und wachsen dadurch...

Eigene Erfahrungen sowie Texte aus verschiedenen Epochen östlicher und westlicher Denker sollen ins Thema hineinführen und das Montagsgespräch initiieren.

Montag, 26. Januar 2004 - 20:00 Uhr

Eintritt frei

Carl Orff Auditorium
München, Luisenstr. 37a
U-Bahn U2 Königsplatz

Musiklabor

Veranstalter:
Echtzeithalle e.V.
in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München

Tel. 089 / 289 27 477 oder 089 / 2721856
www.echtzeithalle.de  

Letzte Änderung: 10.01.2007
 · Copyright © 1999 - 2020 Echtzeithalle e.V. · https://echtzeithalle.de?id=61
QR-Code